Digitale Spiegelreflexkamera

Als Spiegelreflexkamera oder verkürzt SR-Kamera bezeichnet man einen Fotoapparat, bei dem sich zwischen Objektiv und Bildebene ein wegklappbarer Spiegel befindet. Das Bild wird vor der Aufnahme auf einer in der Regel horizontal liegenden Mattscheibe seitenverkehrt abgebildet.

Digitale Kamerasysteme mit Spiegelreflexkameras werden auch als DSLR oder D-SLR (engl. digital single lens reflex) bezeichnet. (©WIKI)

ein Teil meiner Ausrüstung, die sich aber stetig erweitert...

Kamerahaltung

bessere Fotos durch richtige Kamerahaltung...

Jeder der einmal eine Kamera in der Hand hatte kennt das! Verwackelte Bilder. Diese unscharfen Bilder haben verschiedene Gründe, die ich hier kurz für Euch erläutern werde.

Jeder hat mal mit dem Fotografieren angefangen und jeder macht Anfängerfehler. Daher kann ich auch sehr oft die falsche Kamerahaltung beobachten.

Das Resultat sind meist schlechte und verwackelte Fotos. Es ist sehr wichtig für gute Bilder die richtige Haltung und sicheren Stand zu haben.

Auf dieser Seite werde ich aber nur auf die richtige Haltung der Kamera eingehen. Die anderen Aspekte werde ich in einem weiteren Kapitel erläutern.

Gründe für verwackeln...

Richtige Haltung

Handy und Digitalkameras mit Display haben so einiges in der Fotografie verändert.
Menschen stehen vor ihrem Motiv und halten kleine Geräte in die Luft, wenn sie ein Foto machen wollen.
Immer seltener schauen wir durch den Sucher, desto mehr auf das Display an der Kamera.

Aber wie haltet Ihr die Kamera richtig?

Display / Sucher

Kleinere Kameras sind sehr leicht und damit ist eine stabile Kamerahaltung manchmal sehr schwierig. Es genügt eine leichte Bewegung, und schon ist der Bildausschnitt ein ganz anderer oder es ist verwackelt. Dies geschieht meist bei ausgefahrenem Zoom, wo kleinste Bewegungen zu unscharfen Bildern führt.

Besonders Menschen deren Sehstärke nicht mehr die Beste ist, neigen dazu die Kamera mit ausgestreckten Armen vor sich zu halten. Das ist wohl die Bekannteste und ungünstigste Position. Nutzt alle Möglichkeiten um die Kamera zu stabilisieren. Winkelt die Arme ab oder legt die Ellenbogen an den Körper an oder versucht euch an einen festen Gegenstand anzulehnen, wenn Ihr über das Display fotografiert.

Besser ist der Blick durch den Sucher. Da ihr dadurch schon einen festen Punkt am Auge generiert. Unterstützt wird dies noch wenn ihr die Kamera in der linken Handfläche und das Objektiv von unten haltet. Den Zoomring könnt ihr dann mit Daumen und Zeigefinger drehen. Dadurch könnt ihr euch mit dem Oberarm und dem Ellenbogen am Körper abstützen und bildet somit ein stabiles Dreieck zwischen Körper und Arm.

Kamera stabilisieren

mögl. Inhalt

Egal welches Kameramodell du für deine Aufnahmen benutzt, lehne dich an eine Säule oder Wand an, oder stütze dich auf einen Tisch oder Stuhllehne; damit stabilisierst du die Kamerahaltung enorm und erhältst bessere Fotos.

Idealerweise ist es natürlich wenn du ein Stativ benutzt, auf dem du deine Kamera befestigen kannst. Wenn nichts davon greifbar ist, leg die Kamera auf eine stabile Unterlage (Fensterbrett etc.) und stell den Selbstauslöser ein.

Gute Kameraobjektive besitzen eine automatischen Bildstabiliesator und Autofokus. Diese können bei vielen Arten der Fotografie sehr Hilfreich sein.

Abhilfe gegen verwackeln